Bälle

anzahl der Produkte: 13

Ein bewegliches Spielzeug für Ihre Katze? Ein Ball!

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Spielzeit Ihrer Katze verbessern können, warten Sie nicht länger und kaufen Sie ihr einen Ball! Als geborene Jäger lieben es Katzen, ihre zukünftige Beute zu jagen. Sie können ihr eine solche Nachahmung der Jagd bei Ihnen zu Hause bieten. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass Möbel und Haushaltsgeräte beschädigt werden, die einem gelangweilten Tier zum Opfer fallen würden.

Eine Katze, die tagsüber einem Ball hinterherläuft, schläft nachts ruhiger, so dass auch Sie eine erholsamere Nachtruhe haben. Es lohnt sich, Ihrem Haustier mehrere verschiedene Bälle zu kaufen, damit es seine Jagdfähigkeiten entwickelt und sich in guter Form hält. Er wird seinen Jagdtrieb befriedigen, wenn er ein paar Mal seine Beute fängt, und wird Ihnen dafür sicher dankbar sein.

Ein Ball für Ihre Katze - Ihr gemeinsamer Spaß

Jeder Besitzer schätzt die Zeit, die er mit seinem Haustier verbringen kann, sehr. Der Ball ist das perfekte Spielgerät, um die gemeinsame Zeit für beide Seiten lohnend zu machen. Sie müssen den Ball nur energisch über den Boden rollen lassen, und Ihre Katze wird ihn jagen. Wenn sie den Ball eingeholt hat, ihn aufhebt und davonläuft, heben Sie ihn auf und wiederholen Sie den Vorgang. Ein paar Balljagden mit Katzen sorgen dafür, dass die Energie Ihres Haustieres richtig genutzt wird und Sie sich daran erfreuen können, dass es Spaß hat und wächst.

In unserem Online-Shop finden Sie verschiedene Katzenbälle - aus Sisal, aus Kunststoff mit einer Rassel im Inneren oder aus Plüsch, gefüllt mit Katzenminze, die Ihrem Haustier viel Freude bereiten werden. Stöbern Sie im Sortiment und wählen Sie das beste Spielzeug für Sie aus. Machen Sie sich vorher ein Bild davon, welcher Katzenball Ihrer Katze am besten gefallen wird, aber wählen Sie auch einige andere Modelle als Ersatz.

Welchen Ball sollten Sie wählen?

Da Sie verschiedene Arten von Bällen zur Auswahl haben (sie unterscheiden sich in Farbe, Größe, Material und Füllung), probieren Sie einige aus und sehen Sie, welcher Ihrer Katze die meiste Freude bereitet. Ihre Katze wird instinktiv einem rollenden Gegenstand hinterherjagen. Es lohnt sich, mehrere Bälle zu kaufen, damit Ihre Katze sich nicht mit einem Spielzeug langweilt. Aber seien Sie versichert: Wenn Sie die Bälle regelmäßig austauschen, die vorherigen Bälle verstecken und sie nach einiger Zeit wieder ausgeben, wird jedes Spielzeug, das zuvor abgelehnt wurde, wieder in der Gunst der Katze steigen. Ihr Jäger wird die gemeinsam verbrachte Zeit und die erfolgreichen, anstrengenden Jagden sicher zu schätzen wissen.

Um das Engagement Ihres Haustieres beim gemeinsamen Spiel zu verbessern, bauen Sie einen Hindernisparcours für sie auf. Bereiten Sie eine Kiste vor, in der sich die Katze verstecken kann, während sie auf Bälle lauert. Für eine Katze entspricht ein solches Spielzeug am ehesten dem, was sie durch ihren natürlichen Instinkt kennt. Wenn Sie jedoch eine engere Beziehung zu ihr aufbauen möchten, bereiten Sie Leckerlis vor und bringen Sie ihr bei, einen geworfenen Ball zu holen! Eine entsprechend motivierte Katze wird im Handumdrehen begreifen, was Sie von ihr wollen.

Ein Ball für Ihre Katze - aber welcher?

Sie fragen sich, ob ein bewegliches Katzenspielzeug eine gute Wahl für Ihr Haustier wäre? Auch wenn sich Ihre Katze nur ungern auf die Jagd nach dem Spielzeug einlässt, ist es einen Versuch wert. Katzen haben instinktiv das Bedürfnis zu jagen, und die Befriedigung dieses Bedürfnisses ist für sie ein psychologischer Trost. Es kommt häufig vor, dass Katzen in eine Art Lethargie verfallen, sich immer weniger bewegen und dadurch an Gewicht zunehmen. Dies kann die Folge einer unzureichenden Stimulation sein, die ein einfacher Katzenball erfolgreich bieten kann.

Der Jagdzyklus sieht bei jeder Katze ähnlich aus. Zuerst lauert das Tier auf seine Beute, dann jagt es sie, fängt sie und beginnt mit ihr zu spielen. Sie können Ihrer Katze all diese Phasen bieten, wenn Sie die richtigen Bälle für sie auswählen. Das Wichtigste für die Katze ist, dass sie attraktiv sind. Daher ist jedes Zubehör, das Geräusche macht oder sogar von selbst rollt und von Wänden und Möbeln abprallt, sehr gut geeignet. Je mehr unerwartete Richtungsänderungen der Ball macht, desto mehr Spaß wird er Ihrer Katze machen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht so oft mit Ihrer Katze spielen können, wie Sie es sich wünschen, können Sie trotzdem dafür sorgen, dass Ihre Katze in Ihrer Abwesenheit eine interessante Zeit hat. Verstecken Sie in der Wohnung Katzenbälle an verschiedenen Stellen. Wählen Sie interaktive Modelle, die zum Beispiel leuchten oder rasseln, wenn Sie sie berühren. Erkundigen Sie sich auch nach den Vorlieben Ihres Haustiers - manche Katzen haben klare Erwartungen an ihr Spielzeug.

Warenansichten:
      pixel