Perserkatze

anzahl der Produkte: 10

Perserkatze – Eigenschaften

Perser ist die Katze eines Aristokraten, verbunden mit Würde und Eleganz. Mit seinem prächtigen, dichten Fell sieht es wirklich beeindruckend aus und findet viele Bewunderer. Friedliche Disposition und sanfte Natur machen die Perserkatze zu einem treuen Freund für ihre Betreuer. Um jedoch lange Zeit gesund und voller Energie zu bleiben, müssen Sie darüber nachdenken, was Sie eine Perserkatze füttern sollen und wie. Das charakteristische, abgeflachte Maul macht die Perserkatze etwas anders als die Vertreter anderer Rassen. Denken Sie daran, dass das Wohlbefinden Ihrer Katze stark davon abhängt, was und wie Sie sie füttern.

Perserkatze – Ernährung. Was ist zu beachten?

Die Ernährung der Perserkatze unterscheidet sich nicht wesentlich von der Art der Fütterung anderer Rassen. Es sollte jedoch an einige Besonderheiten dieser Rasse erinnert werden, die bei der Zusammensetzung der Diät für den Perser berücksichtigt werden sollten. Perserkatzen nehmen ihre Nahrung über den unteren Teil der Zunge auf. Daher ist es wichtig, dass das Trockenfutter, das der Katze verabreicht wird, eine Form hat, die eine bequeme Aufnahme ermöglicht – angepasst an die Kieferstruktur der Katze. Dies fördert das Kauen von Lebensmitteln, wodurch Sie Ihre Zähne von Stein reinigen und Mundkrankheiten vorbeugen können.

Langes und dichtes Fell ist zweifellos der größte Vorteil der Perserkatzen. Seine Pflege ist jedoch ziemlich zeitaufwendig. Mit der richtigen Ernährung können Sie sich um das Aussehen des Fells Ihres Haustieres kümmern. Perserkatzenfutter enthält Inhaltsstoffe wie Biotin und Fettsäuren, die dafür sorgen, dass das Perserfell glänzt und übermäßiger Haarausfall verhindert wird. Langes Fell ist auch mit der Bildung von Haarballen verbunden. Das richtige Futter hilft, das im Verdauungstrakt zurückbleibende Fell sanft loszuwerden.

Persische Katzen – was essen sie? Grundlagen der Diät

Die Ernährung einer Perserkatze sollte in erster Linie aus Trockenfutter bestehen. Hochwertiges Trockenfutter enthält alle Zutaten, die für das reibungslose Funktionieren der Katze notwendig sind. Trockenfutter für Perserkatzen sollte aus viel Fleisch und wertvollen Zusatzstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen bestehen, die helfen, ein glänzendes Fell zu erhalten, und Zutaten, die helfen, die im Magen angesammelten Haarfollikel zu entfernen. Trockenfutter passt sich dem Entwicklungsstadium der Katze an. Auf dem Markt gibt es Futter für Perserkatzen, ausgewachsene Katzen und Seniorenkatzen. Jede enthält Inhaltsstoffe, die speziell auf die Bedürfnisse von Perserkatzen jeden Alters abgestimmt sind.

Neben dem Trockenfutter kann der Perserkatze, wie auch den Katzen anderer Rassen, nasses und rohes Fleisch verfüttert werden. Diese Diät-Ergänzung bringt ein Element der Vielfalt und liefert auch eine Vielzahl von Nährstoffen. Bitte beachten Sie, dass Nassfutter für Perserkatzen so viel Fleisch wie möglich enthalten sollte und keinen Zucker, Konservierungsstoffe oder künstliche Farbstoffe enthalten sollte. Fleisch ist auch eine gute Ergänzung zur täglichen Ernährung Ihrer Katze. Sie können ihm Hühnerfleisch, Rindfleisch, Kaninchenfleisch oder Lammfleisch servieren. Schweinefleisch ist jedoch aufgrund seines hohen Fettgehalts nicht die beste Wahl. Das Fleisch sollte in ziemlich große Stücke geschnitten werden, die die Katze zwingen, das Futter zu beißen und zu kauen.

Was Perserkatzen essen, bestimmt weitgehend ihre Gesundheit und ihr schönes Aussehen. Aber nicht nur was, sondern auch was das Essen serviert wird, spielt eine große Rolle. Aufgrund der Beschaffenheit des Maules sollten die Körner des Trockenfutters eine geeignete Form haben, um das Aufnehmen zu erleichtern. Die Schüsseln, in denen Sie Essen und Wasser servieren, müssen angemessen sein. Für Perserkatzen sind breite und flache Schüsseln am besten. Hochwertiges Futter, richtig verabreicht, wird Ihrem pelzigen Freund Gesundheit und Komfort geben, so dass Sie seine Gesellschaft bis zu 20 Jahre lang genießen können.

Warenansichten:
      pixel