Maine-Coon-Katze

anzahl der Produkte: 21

Maine Coon - Merkmale

Die Maine Coon ist eine Rasse, die sich durch ihre überdurchschnittliche Größe auszeichnet. Ein erwachsener Kater kann sogar bis zu 15 kg wiegen! Trotz ihrer Größe sind diese Katzen freundlich, verspielt und sehr neugierig. Sie sind daher als typische "Schoßkatzen" beliebt. Aufgrund ihres Gewichts sind diese Katzen oft anfällig für Gelenk- und Knochenerkrankungen. Deshalb ist es so wichtig, auf die Ernährung Ihres Tieres zu achten. Die Hersteller von Katzenfutter haben sich auf diese Rasse spezialisiert und ein spezielles Futter für Maine Coons entwickelt. Was sollte man der Maine Coon füttern, damit sie viele Jahre lang gesund und in guter Verfassung bleibt?

Maine Coon - Ernährung

Immer mehr Hersteller von Katzenfutter entscheiden sich dafür, Futter speziell für bestimmte Rassen zu entwickeln. Das ist verständlich, denn die einzelnen Rassen unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, sondern haben auch unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse. Das entsprechende Futter sollte dies widerspiegeln. Als Riesenrasse hat die Maine Coon einen erhöhten Bedarf an Inhaltsstoffen zum Schutz ihrer Gelenke, da diese bei Katzen dieser Größe besonders anfällig für Verletzungen sind.

Trockenfutter für die Maine Coon sollte die Grundlage ihrer Ernährung bilden. Was bei der Auswahl eines solchen Futters zu beachten ist, ist natürlich die Zusammensetzung. Welches Futter für die Maine Coon ist das beste? Das richtige Verhältnis von Proteinen und Fetten und der Gehalt an Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien oder Omega-Fettsäuren sind die Kennzeichen eines guten Futters.

Kätzchen und Katzen nach der Sterilisation brauchen eine geeignete Ernährung. Futter für Maine Coon nach der Sterilisation schützt in erster Linie vor einer häufigen Folge des Eingriffs, nämlich Übergewicht und Fettleibigkeit. Ein kalorienreduziertes Futter für Maine Coon hingegen hilft, ein gesundes Körpergewicht zu halten. Maine Coon Kätzchen brauchen länger als Katzen anderer Rassen, um erwachsen zu werden, daher sollte spezielles Kätzchenfutter bis zum Alter von 15 Monaten gefüttert werden. Maine Coon Kittenfutter enthält viele wertvolle wachstumsfördernde Inhaltsstoffe wie Kalzium, Phosphor und Vitamin D.

Was fressen Maine Coons? Abwechslung in der Ernährung

Viele Züchter füttern Maine Coons nur mit Trockenfutter, aber um Abwechslung in die Ernährung Ihres Tieres zu bringen, können Sie auch Nassfutter auf den Speiseplan setzen. Nassfutter für Maine Coon sollte vor allem einen hohen Fleischanteil haben. Ein ausgewogener Inhalt und der Zusatz von Zutaten zur Unterstützung der Gelenke und der Haut und des Fells sind nur einige der Vorteile von Nassfutter für die Rasse Maine Coon. Dank des hohen Feuchtigkeitsgehalts trägt Nassfutter außerdem dazu bei, dass Ihre Katze optimal hydriert ist, und das praktische Beutelformat ist ein zusätzlicher Bonus für den Gourmet-Halter der Katze.

Zusätzlich zum Katzenfutter ist rohes Fleisch eine gute und gesunde Nahrungsergänzung. Für einen Fleischfresser wie die Katze ist rohes Fleisch ein natürliches Nahrungsmittel, aus dem sie alle Nährstoffe bezieht, die sie braucht. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Fleisch nicht gewürzt werden darf und dass alle "menschlichen" Leckerbissen, die von Katzen zwar oft gerne gefressen werden, für sie schädlich sind. Neben Fleisch können auch einige Gemüsesorten, Weißkäse oder ein Ei, die wertvolle Proteine enthalten, als Leckerbissen gegeben werden.

Das beste Futter für die Maine Coon ist eines, das sie mit allen Nährstoffen versorgt, ihr Wachstum fördert und sie über Jahre hinweg gesund hält. Rassespezifisches Futter entspricht voll und ganz ihren spezifischen Bedürfnissen und ist daher eine gute Wahl für Ihr Maine Coon Haustier. Welches Futter die Grundlage der Ernährung sein wird, hängt weitgehend von den Vorlieben des Besitzers und der Katze selbst ab. Manche Katzen bevorzugen Trockenfutter, andere bevorzugen Feuchtbeutel. Das Wichtigste ist die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Katze.

Warenansichten:
      pixel